Vita

1959 geboren in Nierstein am Rhein.

1986 Umzug an den Bodensee berufstätig als Medizinische Fachangestellte, künstlerische Projektarbeiten mit dem Ehemann und Photographen Günther Henry Schulze



AUSBILDUNG

Seit 1998 Unterricht im Intervall an der Kunstschule Meersburg bei
Davor Ljubicic


……….“Beständiges Auf- und Abtragen von Farbschichten löst sich am Ende des Malvorgangs in eine sinnliche Gesamtstimmung auf. Diese Stimmung 'trägt' das Gemälde und ist Ausdruck einer subjektiv gefühlten Wahrnehmungsweise, die sich im Gemälde als Ästhetik des Atmosphärischen zeigt. Eine Stimmung, die sozusagen in der Luft liegt, in der Landschaft, in unserer Begegnung mit der Welt und ihrer Weite oder auch ihrer Kleinheit; eine Stimmung, die sich in der Farbqualität der Gemälde zeigt - in matten gebrochenen Tönungen, wie durch einen Schleier hindurch oder in stark konturierten und kontrastreichen Gefügen. Klare Strichführungen, die die Dynamik und den Schwung der Handführung zeigen, weichen zart dahinschmelzenden Gebieten des Übergangs“……….

Helga Sandl

Kunsthistorikerin, Konstanz